Zum Inhalt
Dahae Lee

Neues Buch: Public Space in Transition. Co-production and Co-management of Privately Owned Public Space in Seoul and Berlin

-
in
  • Veröffentlichungen

Die Teheran-ro in Seoul und das Mediaspree-Areal in Berlin sind Paradebeispiele für öffentliche Räume, die sich im Kontext umfassenderer politischer und wirtschaftlicher Veränderungen rasch verändert haben. Diese Studie zeigt, dass der öffentliche Sektor in einem solchen Übergangskontext allein nicht in der Lage ist, öffentlichen Raum bereitzustellen und zu verwalten. Daher werden privatwirtschaftliche Unternehmen in Form von öffentlichen Räumen in Privatbesitz (POPS) hinzugezogen. Durch die Analyse der Planungsinstrumente, die in beiden Fällen für POPS eingesetzt werden, werden ihre Einzigartigkeit sowie ihre Stärken und Schwächen aufgedeckt. Auf der Grundlage der Ergebnisse bietet diese Studie eine Reihe von politischen Empfehlungen für Städte, die vor ähnlichen Problemen stehen.

Hier verfügbar.

DOI

Buchcover Public Space in Transition © Dahae Lee​/​TU Dortmund - transcript Verlag, Bielefeld - Cover layout: Kordula Röckenhaus, Bielefeld

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan

Campuswetter

Wetter-Informationen
Zur Wetterprognose